§ 11 BeamtStG, Nichtigkeit der Ernennung
Paragraph Beamtenstatusgesetz

(1) Die Ernennung ist nichtig, wenn

1.
sie nicht der in § 8 Abs. 2 vorgeschriebenen Form entspricht,
2.
sie von einer sachlich unzuständigen Behörde ausgesprochen wurde oder
3.
zum Zeitpunkt der Ernennung
a)
nach § 7 Abs. 1 Nr. 1 keine Ernennung erfolgen durfte und keine Ausnahme nach § 7 Abs. 3 zugelassen war,
b)
nicht die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter vorlag oder
c)
eine ihr zu Grunde liegende Wahl unwirksam ist.


(2) Die Ernennung ist von Anfang an als wirksam anzusehen, wenn

1.
im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 aus der Urkunde oder aus dem Akteninhalt eindeutig hervorgeht, dass die für die Ernennung zuständige Stelle ein bestimmtes Beamtenverhältnis begründen oder ein bestehendes Beamtenverhältnis in ein solches anderer Art umwandeln wollte, für das die sonstigen Voraussetzungen vorliegen, und die für die Ernennung zuständige Stelle die Wirksamkeit schriftlich bestätigt; das Gleiche gilt, wenn die Angabe der Zeitdauer fehlt, durch Landesrecht aber die Zeitdauer bestimmt ist,
2.
im Fall des Absatzes 1 Nr. 2 die sachlich zuständige Behörde die Ernennung bestätigt oder
3.
im Fall des Absatzes 1 Nr. 3 Buchstabe a eine Ausnahme nach § 7 Abs. 3 nachträglich zugelassen wird.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

II - Hochschule Kehl

http://dozent.fh-kehl.de/home/stehle/web/POK%20Vertiefung-Dateien/Vorlesung10/0...
11 Abs. 1 Nr. 3 b) BeamtStG. Grundsätzlich besitzt jedermann die Befähigung zur Bekleidung öffentlicher Ämter. Diese Amtsfähigkeit kann man aber verlieren - nämlich v.a. dadurch, dass man durch ein Strafgericht wegen eines Verbrechens[5] zu einer Freihei

Normenvergleich LBG – Muster-LBG/ BeamtStG/ LBG neu

http://www.sh-landkreistag.de/media/custom/100_24133_1.DOC
9 (1), (2). § 10 (2) (in Bezug auf § 9 (1) Nr. 4 LBG alt). § 7 (1), (2). 10 (2). § 10 (1) S. 1 u. 2. 10 (3). § 10 (1) S. 3. 11. 14 (1) S. 1. § 11 (1). § 11 (1) Nr. 2. 14 (1) S. 2. § 11 (1). § 11 (2) Nr. 2. 14 (2). § 11 (1). § 12 (1) Nr. 4. 14 (3) Nr. 1.

Ernennung und Urkunden - Holzhausen Reiner

http://www.holzhausen-reiner.de/files/VFW/VFWDateien/Leittext%20Ernennung%20II....
Werden die festgelegten Formerfordernisse nicht beachtet, so liegt eine Ernennung nicht vor ( § 11 BeamtStG). Die mit der Ernennungsurkunde beabsichtigte Rechtswirkung tritt nicht ein. Eine schuldhafte Nichtbeachtung der Form durch den Dienstherrn verlet


PDF Dokumente zum Paragraphen

Abhandlungen Fallbearbeitungen ... - Deutsche Verwaltungspraxis

http://www.dvp-digital.de/fileadmin/pdf/Zeitschriftenausgaben/DVP_Zeitschrift_2...
01.08.2010 - war oder ein Staatsangehöriger eines Mitgliedstaates der Europäi- schen Union (EU). § 7 Abs. 1 Nr. 1 BeamtStG hat diesen Personen- kreis ausgeweitet auf Staatsangehörige aus einem Vertragsstaat des. Europäischen Wirtschaftsraums. Wie den Ges

Beamtenstatusgesetz: BeamtStG - Reich, Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Reich-Beamtenstatusgesetz-BeamtStG-9...
gener Besoldungselemente, die es bei dem neuen Dienstherrn nicht gibt, vgl. Summer, ZBR 2012, S. 73. Zu Reisen anlässlich einer Versetzung vgl. Reich, Bundesreisekostengesetz, 2012, § 2 Rn. 29 und § 11 Rn. 4. § 15 folgt dem bisherigen nach § 63 Abs. 3 Sa

Vortrag Beamtenrecht-1 [Kompatibilitätsmodus]

http://www.bildung-mv.de/export/sites/bildungsserver/downloads/Fortbildung-Schu...
03.11.2014 - b) fehlte die Amtsfähigkeit, § 45 StGB. Nr. 1: Formfehler ist unbeachtlich, weil Urkunden-/Akteneinsicht eindeutig. Nr. 2: sachlich zuständige. Behörde bestätigt die Ernennung. Nr. 3: Ausnahme gem. § 7 Abs. 3 wird nachträglich zugelassen. Üb

Beamtenstatusgesetz - BeamtStG - Berlin.de

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/service-und-organisat...
Voraussetzung der Ernennung auf Lebenszeit. § 11. Nichtigkeit der Ernennung. § 12. Rücknahme der Ernennung. Abschnitt 3. Länderübergreifender Wechsel und Wechsel in die Bundesverwaltung. § 13. Grundsatz. § 14. Abordnung. § 15. Versetzung. § 16. Umbildung

RS Kommunales Ernennungsrecht - Ministerium des Innern und für ...

http://www.mik.brandenburg.de/sixcms/media.php/1065/RS%20Kommunales%20Ernennung...
08.11.2010 - 11 BeamtStG zur Folge haben; in diesem Fall richtet sich das weitere Verfahren nach § 7 LBG (s. unten Nr. 3). Wird eine rechtswirksam zustande gekommene Ernennung nach Maßgabe des. § 12 BeamtStG zurückgenommen, ist § 8 LBG zu beachten. Das f


Webseiten zum Paragraphen

KWBG: Art. 14 Nichtigkeit und Rücknahme der Ernennung ...

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayKWBG-14
Art. 14. Nichtigkeit und Rücknahme der Ernennung. (1) Die Ernennung des berufsmäßigen Gemeinderatsmitglieds ist abweichend von § 11 Abs. 1 Nr. 3 BeamtStG nichtig,. 1. wenn seine Wahl als nichtig festgestellt oder aufgehoben ist; Art. 11 Abs. 2 Sätze 2 un

Kleine Anfrage_Antwort - Landtag NRW

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD16-1135.html
Ein konkretes Beispiel wurde dabei im Bereich der Polizei ausfindig gemacht. So hat das Ministerium für Inneres und Kommunales mit Erlass vom 29.05.2012 (403-42.04.03) festgestellt, dass die Ernennung einiger Polizeibeamter auf Probe gemäß §11 Abs. 1 Nr.

Niedersächsisches Beamtengesetz (NBG) - Schure

http://www.schure.de/20411/nbg.htm
7, Beamtinnen und Beamte auf Zeit (§§ 4, 6 BeamtStG). § 8, Zuständigkeit für die Ernennung, Wirkung der Ernennung (§ 8 BeamtStG). § 9, Stellenausschreibung, Feststellung der gesundheitlichen Eignung (§ 9 BeamtStG). § 10, Benachteiligungsverbote, genetisc

VORIS Inhaltsverzeichnis NBG | Landesnorm Niedersachsen ...

http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=BG+ND+Inhaltsverzeichnis&ps...
9, Stellenausschreibung, Feststellung der gesundheitlichen Eignung (§ 9 BeamtStG). § 10, Benachteiligungsverbote, genetische Untersuchungen. § 11, Feststellung der Nichtigkeit der Ernennung, Verbot der Führung der Dienstgeschäfte (§ 11 BeamtStG). § 12, R

Beamtenstatusgesetz - BeamtStG - Transparenzportal Bremen

https://www.transparenz.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen2014_tp.c.73523....
Die bisher in § 7 Abs. 2 BremBG geregelten formalen Anforderungen an eine Ernennung sind nun in § 8 Abs. 2 BeamtStG enthalten. Zu beachten ist, dass sich die Heilungsvorschrift des § 11 Abs. 2 BeamtStG auch auf Altfälle erstreckt, die bisher nach § 7 Abs


  • Verortung im BeamtStG

    BeamtStGAbschnitt 2 Beamtenverhältnis › § 11

  • Zitatangaben (BeamtStG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 2008, 1010
    Ausfertigung: 2008-06-17
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 G v. 29.11.2018

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BeamtStG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 11 BeamtStG
    § 11 Abs. 1 BeamtStG oder § 11 Abs. I BeamtStG
    § 11 Abs. 2 BeamtStG oder § 11 Abs. II BeamtStG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung

© 2015 - 2019: Beamtenstatusgesetz.net