§ 9 BeamtStG, Kriterien der Ernennung
Paragraph Beamtenstatusgesetz

Ernennungen sind nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ohne Rücksicht auf Geschlecht, Abstammung, Rasse oder ethnische Herkunft, Behinderung, Religion oder Weltanschauung, politische Anschauungen, Herkunft, Beziehungen oder sexuelle Identität vorzunehmen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

II - Hochschule Kehl

http://dozent.fh-kehl.de/home/stehle/web/POK%20Vertiefung-Dateien/Vorlesung10/0...
9 BeamtStG bestimmt: „Ernennungen sind nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ... vorzunehmen.“ Für alle Ernennungen, also nicht nur für die Einstellung, sondern auch für jede Beförderung[20] und den Laufbahn-Aufstieg gilt somit das (bereits au

Verschwiegenheitspflicht der - FH-Kiel

https://www.fh-kiel.de/fileadmin/data/personal/Serviceseite/Sonstige_personalre...
Nach § 37 Abs. 1 Satz 1 des Beamtenstatusgesetzes (BeamtStG) haben Beamtinnen und Beamte über die ihnen bei oder bei Gelegenheit ihrer amtlichen ... Die gesetzlichen Informationsbestimmungen enthalten ihrerseits Regelungen über die Beschränkung des Infor


PDF Dokumente zum Paragraphen

Beamtenstatusgesetz: BeamtStG - Reich, Inhaltsverzeichnis - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Reich-Beamtenstatusgesetz-B...
BeamtStG mit zu berücksichtigen, unter anderem die Änderungen des Hessi- schen Beamtengesetzes durch das Erste Gesetz zur Modernisierung des. Dienstrechts in Hessen vom 25. November 2010, das neue Landesbeamtenge- setz Baden-Württemberg vom 9. November 2

Beamtenstatusgesetz - BeamtStG - Berlin.de

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/service-und-organisat...
9. Kriterien der Ernennung. § 10. Voraussetzung der Ernennung auf Lebenszeit. § 11. Nichtigkeit der Ernennung. § 12. Rücknahme der Ernennung. Abschnitt 3. Länderübergreifender Wechsel und Wechsel in die Bundesverwaltung. § 13. Grundsatz. § 14. Abordnung.

Abhandlungen Fallbearbeitungen ... - Deutsche Verwaltungspraxis

http://www.dvp-digital.de/fileadmin/pdf/Zeitschriftenausgaben/DVP_Zeitschrift_2...
01.08.2010 - Jahrgang. 1.2 Beamter auf Lebenszeit. § 10 BeamtStG nennt als einziges Kriterium für die Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit die Bewährung in einer Probezeit. Auf die Mindestaltersgrenze von 27 Jahren (§ 9 Abs. 1 LBG a.F.) kommt es nicht me

Beamtengesetz für das Land M-V

https://www.uni-greifswald.de/fileadmin/uni-greifswald/1_Universitaet/1.2_Organ...
17.12.2009 - 5 Ehrenbeamte (§ 5 BeamtStG). § 6 Beamte auf Zeit (§ 6 BeamtStG). § 7 Zulassung von Ausnahmen für die Berufung in das Beamtenverhältnis (§ 7 BeamtStG). § 8 Zuständigkeit für die Ernennung, Wirkung der Ernennung (§ 8 BeamtStG). § 9 Stellenaus

BeamtStG § 8 - Soldan

https://www.soldan.de/media/pdf/7d/38/49/9783807309453_LP.pdf
9 und Weiß/Niedermaier/Summer, § 8 BeamtStG RdNr. 6, der auf- grund der Neuregelung des § 11 BeamtStG davon ausgeht, dass in § 11 BeamtStG nicht aufgeführte Mängel den Bestand der Ernennung nicht infrage stellen bzw. eine. Bedingung, selbst wenn sie in d


Webseiten zum Paragraphen

Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) - § .9 Kriterien der Ernennung

http://www.beamtenstatusgesetz.de/beamtenstatusgesetz/beamtstg/beamtenstatusges...
Zur Übersicht des Beamtenstatusgesetzes (BeamtStG). Beamtenstatusgesetz (BeamtStG). Abschnitt 2. Beamtenverhältnis. § 9 Kriterien der Ernennung Ernennungen sind nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ohne Rücksicht auf Geschlecht, Abstammung, R

§ 9 BeamtStG Kriterien der Ernennung Beamtenstatusgesetz - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/8252/a155320.htm
Ernennungen sind nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ohne Rücksicht auf Geschlecht, Abstammung, Rasse oder ethnische Herkunft, Behinderung, Religion oder Weltanschauung, politische Anschauungen, Herkunft, Beziehungen oder sexuelle.

Druckvorschau - Bürgerservice - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2013-N-55338?vie...
28.08.2013 - Weiss/Niedermaier/Summer/Zängl, Beamtenrecht in Bayern, § 9 BeamtStG, RN 50, Art. 42 BayBG, Anm. 4c).Dem Antragsteller habe die erforderliche uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für die Verbeamtung auf Lebenszeit im amtsärztlichen Gutac

(BeamtStG) und des Landesbeamtengesetzes (LBG NRW)

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=7&vd_id=12609&vd_back=N6...
15.03.2011 - 10.11.2009“. 2. Die Eingangsformel „Aufgrund des § 59 des Landesbeamtengesetzes wird zur Ausführung dieser Vorschrift vom Innenministerium bestimmt:“ wird aufgehoben. 3. In Artikel 1 wird der VV zu § 59 LBG NRW / § 42 BeamtStG folgende VV vo

Niedersächsisches Beamtengesetz (NBG) - Schure

http://www.schure.de/20411/nbg.htm
4, Vorbereitungsdienst. § 5, Beamtinnen und Beamte auf Probe in Ämtern mit leitender Funktion (§§ 4, 22 BeamtStG). § 6, Ehrenbeamtinnen und Ehrenbeamte (§ 5 BeamtStG). § 7, Beamtinnen und Beamte auf Zeit (§§ 4, 6 BeamtStG). § 8, Zuständigkeit für die Ern


  • Verortung im BeamtStG

    BeamtStGAbschnitt 2 Beamtenverhältnis › § 9

  • Zitatangaben (BeamtStG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 2008, 1010
    Ausfertigung: 2008-06-17
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 G v. 29.11.2018

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BeamtStG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 9 BeamtStG
    § 9 Abs. 1 BeamtStG oder § 9 Abs. I BeamtStG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung

© 2015 - 2019: Beamtenstatusgesetz.net