§ 39 BeamtStG, Verbot der Führung der Dienstgeschäfte
Paragraph Beamtenstatusgesetz

Beamtinnen und Beamten kann aus zwingenden dienstlichen Gründen die Führung der Dienstgeschäfte verboten werden. Das Verbot erlischt, wenn nicht bis zum Ablauf von drei Monaten gegen die Beamtin oder den Beamten ein Disziplinarverfahren oder ein sonstiges auf Rücknahme der Ernennung oder auf Beendigung des Beamtenverhältnisses gerichtetes Verfahren eingeleitet worden ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

§ 26 BeamtStG Dienstunfähigkeit

https://www.reckinger.de/uploads/media/Beamtenstatusgesetz_Leseprobe1.pdf
39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46. 47. 48. 49. 50. § 26 BeamtStG. Dienstunfähigkeit. (1) Beamtinnen auf Lebenszeit und Beamte auf Lebenszeit sind in den Ruhestand zu versetzen, wenn sie wegen ihres kērperlichen Zu- stands oder aus gesundheitlichen Gründen z

Mangelnde Begründung des Verbots der Führung von ... - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Pdf/Y-300-Z-BECKRS-B-2016-N-44585?all=False
23.03.2016 - BeamtStG § 39 S. 1, S. 2. VwGO § 80 Abs. 5. BeamtStG § 26 Abs. 1. Leitsatz: Die aufschiebende Wirkung gegen die Anordnung der sofortigen Vollziehung eines Verbots der. Führung der Dienstgeschäfte ist anzuordnen, wenn das besondere Vollzugsin

SÄCHSISCHES OBERVERWALTUNGSGERICHT ... - Justiz in Sachsen

https://www.justiz.sachsen.de/ovgentschweb/documents/11A253.pdf
Dienstgeschäfte ist § 39 Satz 1 BeamtStG i. V. m. § 77 SächsBG. Danach kann einem. Beamten aus zwingenden dienstlichen Gründen die Führung der Dienstgeschäfte verboten werden. Das Verbot erlischt, wenn nicht bis zum Ablauf von drei Monaten gegen den Beam

Varianten zur Darstellung der zukünftigen Rechtssystematik - Berlin.de

https://www.berlin.de/politik-und-verwaltung/rundschreiben/download.php/4324187
26 BeamtStG, § 39 LBG. I D 3. Teil 1 – Statusrecht. Arbeitshilfe Nr. 05.07. Abschnitt 5 – Beendigung des Beamtenverhältnisses. Dienstunfähigkeit. Stand: 01/2017. Seite 1 von 25. Beamtenstatusgesetz. Landesbeamtengesetz. § 26 – Dienstunfähigkeit. (1) 1Bea

Beamtengesetz für das Land M-V

https://www.uni-greifswald.de/fileadmin/uni-greifswald/1_Universitaet/1.2_Organ...
17.12.2009 - 39 Einstweiliger Ruhestand bei Umbildung und Auflösung von Behörden (§ 31 BeamtStG). § 40 Beginn des einstweiligen Ruhestandes. Unterabschnitt 3. Dienstunfähigkeit. § 41 Verfahren bei Dienstunfähigkeit (§ 26 BeamtStG). § 42 Ruhestand bei Bea


Webseiten zum Paragraphen

§ 39 Beamtenstatusgesetz - Michael Bertling

http://www.michaelbertling.de/beamtenrecht/gesetze/kk3901bstg.htm
39 Beamtenstatusgesetz: Verbot der Dienstgeschäfte. Beamtinnen und Beamten kann aus zwingenden dienstlichen Gründen die Führung der Dienstgeschäfte verboten werden. Das Verbot erlischt, wenn nicht bis zum Ablauf von drei Monaten gegen die Beamtin oder de

VG Düsseldorf, Beschluss vom 22. Oktober 2010 - Az. 26 L 1562/10

https://openjur.de/u/145563.html
22.10.2010 - 39 BeamtStG wird ab der Eröffnung eines Disziplinarverfahrens - jedenfalls im Hinblick auf. die für die Einleitung des Disziplinarverfahrens maßgeblichen Gründe - von § 38 LDG NRW. verdrängt. Der Dienstvorgesetzte muss nach Einleitung eines

Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) - § 39 Diensteid

http://www.beamtenstatusgesetz.de/beamtenstatusgesetz/beamtstg/beamtenstatusges...
Zur Übersicht des Beamtenstatusgesetzes (BeamtStG). Beamtenstatusgesetz (BeamtStG). Abschnitt 6. Rechtliche Stellung im Beamtenverhältnis. § 39 Diensteid (1) Beamtinnen und Beamte haben einen Diensteid zu leisten. Der Diensteid hat eine Verpflichtung auf

Beamtenstatusgesetz - BeamtStG - Transparenzportal Bremen

https://www.transparenz.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen2014_tp.c.73523....
Hinweise zur Anwendung von Vorschriften des Bremischen Beamtengesetzes nach Inkrafttreten des Gesetzes zur Regelung des Statusrechts der Beamtinnen und Beamten in den Ländern (Beamtenstatusgesetz - BeamtStG) am 1. April 2009. Rundschreiben der Senatorin

Das Verbot der Führung der Dienstgeschäfte nach § 39 BeamtStG und ...

https://www.juris.de/jportal/prev/SBLU000108414
Datum: 2014. Beschreibung: Jan Martin Hoffmann Aufsatz | Das Verbot der Führung der Dienstgeschäfte nach § 39 BeamtStG und die vorläufige Dienstenthebung | NdsVBl 2014, 39-44. Quelle: juris ...


  • Verortung im BeamtStG

    BeamtStGAbschnitt 6 Rechtliche Stellung im Beamtenverhältnis › § 39

  • Zitatangaben (BeamtStG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 2008, 1010
    Ausfertigung: 2008-06-17
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 G v. 29.11.2018

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BeamtStG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 39 BeamtStG
    § 39 Abs. 1 BeamtStG oder § 39 Abs. I BeamtStG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung

© 2015 - 2019: Beamtenstatusgesetz.net